Stilvoll durch den Sommer | Rattan Möbel für den Garten

Möbel die halten was sie versprechen

Kunststoff verbleicht in der Sonne, Holz quillt bei Feuchtigkeit auf und Edelstahl wirkt oft kühl und ungemütlich. Die Optik des Gartens kann durch diese Probleme leiden. All diese Bedenken sind mit Gartenmöbeln aus dem nachhaltigen und pflegeleichten Material Rattan Geschichte. So bleibt mehr Zeit für die schönen Momente im Freien.

Rattan wird aus dem Stamm der Rattanpalme gewonnen und ist für die besondere Stoßfestigkeit und das geringe Gewicht bekannt. Somit ist der nachwachsende Rohstoff wie gemacht für die Verwendung unter freiem Himmel. Die künstliche Variante Polyrattan ist zudem noch wetterfest. Die geflochtenen Möbel gibt es mittlerweile in den verschiedensten Varianten und Ausführungen. Neben den bereits beliebten Tischen und Sesseln gesellen sich auch immer öfter andere Ausstattungselemente hinzu, wie zum Beispiel Rattan Sonneninseln oder Rattan Pflanzensäulen. Aufeinander angestimmt lässt sich der Sommer gemütlich und stilecht in der eigenen Garten-Lounge verbringen.

Egal, ob naturbelassen, lackiert oder farbig: Jede Variante hat etwas Eigenes. Mit unbehandeltem Natur-Rattan lässt sich ein liebevoller Vintage-Look zaubern. Eine lackierte Gartengarnitur wirkt durch den dezenten Glanz gleich eleganter und behält diese Optik zugleich lange an. Die ultimative Lounge-Party lässt sich mit der farbigen Variante feiern. Die Farbe wurde dem Polyrattan bei der Herstellung beigemischt und lässt sich somit nicht vom Regen abspülen. Zudem kann bei der Verarbeitung bestimmt werden, ob das Möbelstück am Ende glänzend oder matt sein soll. Aber nicht nur bei der Material- und Farbauswahl kann man sich kreativ ausleben: Auflagen und Kissen gibt es ebenfalls in unendlich vielen Farben und Stoffen. Diese lassen sich beliebig austauschen und sind in den meisten Fällen waschmaschinenfest.

gartenmoebel-rattan-set56cc78384626d

Damit der Anblick, der Rattan Gartenmöblierung lange Freude bereitet gibt, es einige Pflegetipps zu beachten. Natur-Rattan ist nicht pilz- und wetterfest. Zudem kann das Naturprodukt bei zu viel Feuchtigkeit ergrauen. Dem kann mit einer Wachs- oder Kunststoffbeschichtung entgegengewirkt werden. In den meisten Fällen sind die Möbel bereits dementsprechend behandelt, aber nach einigen Jahren intensiven Nutzens, sollte die Beschichtung erneuert werden. Zur Reinigung reicht das Wischen mit einem feuchten Tuch. Damit das Material nicht brüchig wird, kann es ab und an mit einer Sattelseifen-Wasser-Lösung abgewischt werden. Bei Polyrattan reicht die Reinigung mit Wasser. Nun steht einem stilvollen Sommer nichts mehr im Wege!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.