Die Welt der Industrial Chic Möbel

Harte aber herzlich: Industrial Möbel

Den richtigen Einrichtungsstil zu finden ist keine leichte Aufgabe, denn es kann schnell passieren, dass es zum bunten „Mischmasch“ kommt. Dadurch wirkt alles bunt zusammengewürfelt und verfolgt nicht eine klare Designlinie. Leicht wird Mangoholz mit Massivholz gemischt, hinzu kommen einige Lampen im Shaggy-Stil und schon ist das Chaos perfekt. Deswegen solltest Du sich auf einen Stil festlegen. Ein Style, der gerade in den letzten Jahren immer mehr in den Fokus gerückt ist, ist das Industrial Design. Es handelt sich um einen sehr beliebten Einrichtungsstil, welcher durch Möbel aus Holz oder Metall beeinflusst wird. Am besten wird das Industrial Design verwendet, wenn eine eher „karge“ Wohnlandschaft vorliegt. Die Industrial Chic Möbel passen perfekt auf rohe Böden aus Beton und in eine schlichte Wandgestaltung, wie zum Beispiel Backsteine. Durch diese eher schroffen Raume kommen die Industrial Chic Möbel perfekt zur Geltung und sorgen für ein einmaliges Wohnkonzept.

Die Geschichte der Industrial Massivholz Möbel

Bevor Du sich zu sehr mit den Industrial Möbeln beschäftigen, solltest Du den Ursprung dieses Trends auf den Grund gehen. Durch die Kombination von Metall sowie Holzarten wie Mango-, Sheesham- und Massivholz entsteht ein besondere Look, welchen seinen Ursprung in den Fabriken und Werkstätten der 20er Jahre hat. Zu dieser Zeit wurden noch viele einfache Werkzeuge per Hand hergestellt. Deswegen mussten sowohl die Maschinen als auch das Mobiliar hohen Belastungen standhalten und das über Jahre hinweg.

Hinzu kommt, dass die Industrie Möbel alle einen Zweck verfolgten, sodass sie nicht nur schön anzusehen waren, sondern auch praktisch. Genau dieser Stil ist bei den Industrial Möbeln zu bemerken. Es wurde auf Schnörkel, feine Details und liebevolle Raffinesse verzichtet, und auf ein funktionsorientiertes Design geachtet. Dementsprechend kommen stabile sowie unempfindliche Materialien zum Einsatz, wobei Metall den größten Bereich einnimmt. Durch diese Kombination entstanden Möbel, welche leicht die Zeit und Belastungen überstanden, ohne große Abnutzungserscheinungen zu zeigen. Durch ihren besonderen Look wurden die Industrial Möbel aber nicht nur in Fabriken und Werkstätten eingesetzt, sondern vermehrt in privaten Wohnhäusern. Immerhin vermittelt die Industrielook Möbel einen besonderen Charme, den sich nur die wenigsten entziehen können.

Wie hat der Trend geholfen?

Eine gute Nachricht für alle, die sich für Industrie Möbel interessieren ist, dass Du nicht mehr in den frühen Morgenstunden über Flohmärkte irren müssen, damit Du Industriemöbel auffinden. Legst Du viel Wert auf hochwertige Materialien sowie ein Möbelstück, welches Du über Jahre einsetzen kannst, dann kannst Du sich der Designszene und dessen Entwürfen zuwenden. Seit vielen Jahren erfreuen sich die Designphilosophie stetiger wachsender Beliebtheit, weshalb es auf dem „freien“ Markt immer mehr Industriemöbel gibt. Natürlich wurde der typische Look übernommen, doch auch eine hohe Haltbarkeit liegt vor, sodass die Industrial Möbel lange Zeit Freude bereiten werden.

Die Möbelstücke richtig kombinieren
industrial-massivholz-schrank-fabriklook56cc4286981a5

Für das Industrial-Design musst Du nicht in einer alten verlassenen Fabrikhalle leben, denn in jeden Räumlichkeiten kann der Look ausgelebt werden. Insofern sollte die Wohnung naturbelassen sein. Besonders verputze Wände und rote Backsteinklinker sind optimal. Auf Wunsch können diese auch weiß gestrichen werden, um einen besonderen Effekt hervorzurufen. Hinzu kommt ein blanker Beton- oder Holzboden, der gerne rustikal wirken kann. Dazu werden einfach die Objekte aus dem Industrial Chic kombiniert und schon entsteht eine gemütliche und künstlerische Factory-Atmosphäre. Ein kleines Problem kann das Sofa sein, denn dieses gibt es nur selten im Industrial Chic-Look. Wichtig ist nur, dass die Couch zu den übrigen Farben und Materialien des Wohnraums passt. Sollten die Industrial Möbelstücke viel Farbe zeigen, dann ist eine naturfarbende Couch die beste Wahl. Der Bezug sollte aus Stoff oder Leder sein.

 

industrial-pendelleuchte-nickel-765680_middle56cc405f75d09

Welche Industrial Chic Massivholz Möbel gibt es?

Anfänglich mussten sich Liebhaber dieses Stils die Möbelstücke noch aufwendig zusammensuchen. Durch die Revolution der Designer ist das heute sehr viel einfacher, weshalb auch das Angebot an Möbelstücken extrem angewachsen ist. Optimal ist es, wenn die Industrielook Möbel einfach nach Zimmern sortiert werden. Somit kannst Du schneller und einfacher den perfekten Industrial Chic Schreibtisch, Industrial Chic Esstisch, Industrial Hocker oder das Industrial Sideboard entdecken. Die wohl größte Auswahl liegt im Wohnzimmer vor. Gerade ein Industrial Chic Schreibtisch ist hier gerne gesehen, welcher durch dunkles Holz, ein Metallgestell und viele Fächer sowie Schubladen auffällt. Dadurch ist der Industrial Schreibtisch nicht nur schön anzusehen, sondern auch praktisch für das tägliche Arbeiten.

Neben dem Industrial Schreibtisch kann ein Industrial Sideboard zum Einsatz kommen. Jenes Industrial Chic Massivholz Sideboard hat nicht nur eine hohe Robustheit und lange Lebensdauer, sondern viele Schubladen. Insofern können im Industrial Chic Massivholz Sideboard leicht Kleinigkeiten verstaut werden, aber auch schwere Gegenstände, denn das robuste Gestell erlaubt einen perfekten Halt. Ideal sind kleine Blumen oder niedliche Details auf der Oberfläche des Boards. Dadurch kommt es zu einem sanften aber schicken Stilbruch. In fast jedem Zimmer kann ein Industrial Chic Massivholz Schrank genutzt werden, wie beispielsweise eine Industrial Kommode. Gerade im Schlafzimmer findet ein solcher Industrial Chic Massivholz Schrank einen Platz, doch auch im Wohnzimmer oder Kinderzimmer kann ein solches Modell überzeugen. Ansonsten sollte sich an die eher kleine Industrial Chic Massivholz Kommode halten. Diese ist vergleichbar mit einem Sideboard, jedoch höher. Dadurch können vor allem Kleidungsstücke einen neuen Platz in der Industrial Kommode finden. Im Esszimmer darf der imposante sowie robuste Industrial Chic Esstischnicht fehlen. Allgemein überzeugen die Industrial Chic Tische schnell, denn es handelt sich um sehr belastbare und hochwertige Modelle, die sich in zahlreichen Stilen einfinden. Doch besonders der Esstisch ist bezaubernd, denn im Bruch mit einem zarten Tischläufer oder Blumen sowie Kerzen kann ein besonderer Blickfang entstehen.

Das ist natürlich auch bei den anderen Industrial Chic Tischen möglich. Ansonsten darf ein Industrial Stuhl nicht fehlen. Dieser Industrial Stuhl kann viele Formen aufweisen, wobei gerade die klassischen Modelle sehr beliebt sind. Abgerundet werden die Industrial Massivholz Möbel mit Industrielampen. Hierbei ist zu beachten, dass die Industrial Lampen nicht zu massiv sind. Lieber filigranenIndustrielampen verwenden, welche hingegen für einen besonderen Eyecatcher sorgt. Selbstverständlich gibt es noch sehr viel mehr Industrial Chic Massivholz Möbel, wie beispielsweise ein Industrial Hocker, Industrial Container Möbel oder ein Bett. Besonders die Industrial Container Möbel sind sehr beliebt.

industrial-couchtisch-aus-masivholz-industrie-look56cc3f2cd983d

Welche Materialien kommen bei Industrial Chic Möbeln zum Einsatz?

Einer der wichtigsten Punkte ist das Material. Immerhin sorgt jenes für einen tollen Look, sowie hohe Robustheit. Deswegen kommen unterschiedliche Holzsorten zum Einsatz, welche sich besonders durch eine hohe Härte auszeichnen. Das bedeutet, die Möbelstücke, wie ein Hocker, Industrial Chic Massivholz Kommode oder Industrial Chic Tische, sind sehr robust und auch verschiedene Umwelteinflüsse wirken sich nur minimal auf das Material aus. Einer der beliebtesten Holzsorten für Industrial Möbel ist Mangoholz. Diese Holzsorte fällt direkt durch den eher hellen Braunton auf, der schon beinah ins Grau reicht. Hinzu kommt die starke Maserung, welche das Holz „abgenutzt“ wirken lässt. Aber auch Sheeshamholz ist sehr beliebt.Sheeshamholz wirkt ein wenig edler und hat einen dunklen Braunton mit starker Maserung. Ergänzend kommt massives Holz zum Einsatz, welches einen dunklen Ton und eine sanfte bis starke Maserung aufweist. Diese drei Holzsorten kombiniert sorgen für den perfekten Industrielook. Bei vielen Möbelstücken, wie einem Tisch oder Stuhl, kommt auch ein Gestell zum Einsatz. Jenes ist nicht aus Holz gefertigt, denn damals in den Fabriken hätte das dazu geführt, dass hohe Gewicht eher schlecht getragen worden wären. Schnell wäre es zu Rissen und Brüchen innerhalb des Materials gekommen. Deswegen wurde auf ein Gestell aus Metall gesetzt.

Heute kommt meist Aluminium oder Stahl zum Einsatz, wobei diese „gebürstet“ werden. Das bedeutet, durch diese Methode kommt es zu feinen Rissen auf der Oberfläche, welche die Stabilität nicht beeinträchtigen, aber zu einem „benutzen“ Look beitragen. Andere Materialien, wie beispielsweise Stoff oder Glas, kommen nur in den seltensten Fällen zum Einsatz. In der Regel, bei den originalen Möbeln der Industrial Chic-Reihe, werden nur Holz sowie Metall genutzt. Dafür wird gerne mit feinen Details gearbeitet. Es kommen abgeblätterter Lack, Brandzeichen oder Rostflecken im Holz sowie Unebenheiten im Material, Risse, offene Schweißnähte, vernietete Bleche, Kratzer und vieles weitere zum Einsatz, damit der rustikale und legere Wohnstil entstehen kann. Dadurch ist bei der Reinigung nicht viel zu beachten.

Die passende Materialpflege

Selbstverständlich zeige Industrial Möbelstücke viele Gebrauchsspuren, wie es auch sein soll. Deswegen hält sich die Pflege der Möbelstücke in Grenzen. Immerhin werden die Stücke so konzipiert, dass sie hohen Belastungen standhalten können. Materialien wie Blech und Metall lassen sich durch ein feuchtes Tuch sanft reinigen, falls es zu Verschmutzungen oder Staub gekommen sein sollte. Unbehandelte Hölzer freuen sich hingegen über ein wenig Wachs, Teakholz- oder Olivenöl. Damit einfach die Oberfläche in kreisenden Bewegungen einreiben, bis kein Wachs/Öl mehr zu sehen ist. Zu beachten ist, dass das Holz durch diese Behandlung unter den Industrial Lampen ein wenig nachdunkelt. Im Grunde ist das optimal, denn das trägt zum verbrauchten Look bei, doch wird nicht von jedem gewünscht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.